Nelke

IMG_7927

Der warme, würzige Duft vermittelt ein Gefühl von Wohl-befinden, Schutz und Geborgenheit. Nelkenöl wirkt vitalisierend, stärkend, verbessert die Konzentration und unser Durchhaltevermögen und macht Lust auf Neus. Nelkenöl wird aus Nelkenknospen gewonnen. Es ist Öl mit dem höchsten 1 078 700 ORAC Wert.

 

Nelkenöl ganz praktisch:

 

Geben sie jeden Morgen einige Tropfen Nelkenöl auf ihre Fußsohlen um ihr Immunsystem zu stärken.

 

Als Insektenschutz geben sie 2-3 Tropfen in ihr Sonnenöl. Keine Mücke mag sie mehr

 

Geben sie 5 Tropfen Nelke und 5 Tropfen Orange in den Diffuser für eine entspannte Stimmung und gereinigte Luft.

 

Bei gestresster Muskulatur – Muskelkater – geben sie einige Tropfen Nelke vermischt mit einem Pflanzenöl V6 oder Mandelöl oder ähnlichem und tragen sie es auf die entsprechenden Muskelpartien auf.

 

Bei Zahnbeschwerden einige Tropfen auf einen Wattebausch und auf die betroffene Stelle legen.

16458412211_1272e3153d_z

Beauty Tipp

 

Zum desinfizieren bei kleinen Hautverletzungen oder Schnittwunden durchs Rasieren. 1-2 Tropfen in ein neutrales

 

 

Kleine Pflanzenkunde

 

Die Einwohner der Insel von Ternate (Molukken) kannten vor dem 16. Jahrhundert keine Seuchen. Als aber die holländischen Eroberer die Nelkenbäume zerstörte, die auf der Insel gediehen, starben in Folge viele Insulaner an den darauf folgenden Seuchen.

Nelke wird in der Hildegard von Bingen Medizin sehr häufig für Blutergüssen, Zahnschmerzen, Herzkranzgefäßen, Hepatitis, Darmparasiten, Geschwüre, Läuse, grauer Star, Erkältungskrankheiten, Akne, Herpes, MS, Schilddrüsenregulation, chronische Müdigkeit, Depression, Insektenschutz, Mottenschutz, Hautparasiten, Gelenkerkrankungen verwendet.

Courmont et al. zeigten dass eine 0,05%ige Lösung Eugenol (Hauptbestandteil) aus einer Nelkenessenz ausreicht um Tuberkulosebazillen zu töten.