Rose

Rosenöl – der Duft bezaubert und lässt uns die Schönheit in Allem erkennen. Es unterstützt und bekräftigt unsere Vorhaben. Es öffnet unsere Herzebene –

Vertrauen – Liebe – Hingabe – Verständnis – Mitgefühl – Genuss. Hat eine beruhigende Wirkung auch in Schreck und Schock Situationen.

Unbekannt

Rosenöl ganz praktisch

 

Es empfiehlt sich – für alle Anwendungen – das Rosenöl mit einem Pflanzenöl (auf 50ml – 4-6 Tropfen Rosenöl) zu vermengen z.B. V6, Jojoba oder Mandelöl

 

Herzgesundheit – Kreislaufgesundheit – Gute Stimmung.

Geben sie diese Mischung, 2-3 mal täglich auf ihren Herzbereich

 

Beauty Tipps

 

Schönheitsspray: In eine 50ml Sprühflasche aus Glas – abgekochtes Wasser und 5-6 Tropfen Rosenöl geben.

Nach der Hautreinigung – vor der Pflegecreme – das Gesicht mit dem Rosenwasser benetzen.

 

König/innenbad 1-2 Tropfen Rose und 2-3 Tropfen Melisse mit einem Emulgator ins Badewasser geben.

 

Mildes Haut Öl für Babys: 50ml Jojoba oder V6 Pflanzenöl mit 2 Tropfen Rosenöl vermengen.

 

IMG_6989

Kleine Pflanzenkunde

 

Die Rose und ihre Eigenschaften sind schon seit Jahrhunderten bekannt. Besonders beliebt ist sie in der Hautpflege. – Narben – Falten – Akne – Geschwüre. Besonders geeignet für trockene, alternde oder empfindliche Haut. Eigenschaften sind: antiseptisch, antirheumatisch, antiviral –schnelle Hilfe besonders bei Herpes und Gürtelrose – entzündungshemmend, wundheilend.

 

Gewinnung: Rosenöl erhält man aus den Blütenblättern durch Dampfdestillation der Blüten – in 2 Phasen.

100kg Rosenblüten ergeben 20 bis 30g ätherisches Öl.