Ylang -Ylang

– Blume der Blumen die Verführerin unter den Ölen.

 

Sinnlichkeit und Erotik sind die Begriffe die man mit diesem betörenden Duft assoziiert. Der blumig exotische Duft lässt den Körper und die Seele sofort entspannen und hebt die Stimmung. Das Öl wird aus den Blüten des Baumes gewonnen. Die beste Erntezeit ist vor Sonnenaufgang. Die Blüten strömen dann den stärksten Duft aus.

365910

Ylang- Ylang Öl ganz praktisch:

 

Zur Unterstützung eines ausgeglichenen Blutdrucks mehrmals täglich 2-3 Tropfen auf die Handgelenke und das Herzchakra geben.

3-5 Tropfen in den Diffuser um eine kreative und sinnliche Stimmung im Raum zu schaffen.

2

Beauty Tipps

Für kraftvolles und glänzendes Haar einige Tropfen Ylang -Ylang mit in die Haarpflegemittel geben.

Für ein klares Hautbild einige Tropfen mit in den Toner geben.

Für eine entspannte Gesichtsmuskulatur: 2 Eßl. V6 oder Jojoba ÖL oder ein geeignetes Pflanzenöl mit 2-3 Tropfen Ylang Ylang und 2 Tropfen Neroli oder Rosenöl vermischen und sich damit sanft das Gesicht massieren.

 

Kleine Pflanzenkunde

 

Die Heimat des Ylang -Ylang Baumes sind die Philippinen. Mittlerweile erfreut sich der Baum im gesamten asiatischen Raum großer Beliebtheit. In Indonesien werden die Blüten des Baumes auf das Ehebett gestreut – vor allem vor der Hochzeitsnacht – denn die Pflanze hat positive Auswirkungen auf das männliche und weibliche Hormonsystem. Sehr beliebt auch um den gesunden Blutdruck zu regulieren. Darüber hinaus findet sie Anwendung bei Darminfektionen, Durchfall und Blähungen.

DSC00144

DSC00141